SV Euskirchen auf Facebook


19. August 2015  

Euskirchen nur gemeinsam mit den Bürgern

Die Kreisstadt Euskirchen braucht eine bürgernahe und transparente  Verwaltung, die für die Bürgerinnen und Bürger da ist und gemeinsam mit ihnen die Lebensqualität unserer Stadt für alle schützt und steigert. Um dies zu verwirklichen möchte ich mich für einen Bürgerhaushalt sowie Stärkung von Bürgerinitiativen und ein Bürgerticket aussprechen. 

Der Bürgerhaushalt ist eine Antwort auf die aktuellen Haushaltsdebatten die in jeder Ratssitzung geführt werden. Dies schafft eine Mitverantwortung und Transparenz des Verfahrens, Zugänglichkeit und Verständlichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger. Das ist für mich ein wichtiger Faktor der öffentlichen Teilhabe.

Die Bürgerinitiativen sind mir sehr wichtig, der Kontakt zu Initiativen und Verbänden sorgt für eine umfassende Transparenz der Ratspolitik. Aufklärung und eine selbstbewusste Protestkultur erst schaffen nachhaltig ein politisches Klima für substantielle Verbesserungen. Deshalb müssen Bürgerinitiativen unterstützt werden, um demokratischen Einfluss der Bürgerschaft auf Ratsentscheidungen zu organisieren.

Um die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Euskirchen zu verbessern setze ich mich für eine Einführung eines Bürgertickets ein. Mobilität gehört zur Daseinsvorsorge und ist kein Luxusgut, es muss für alle bezahlbar sein sowie ohne Einschränkung zur Verfügung stehen. Nur so kann der ÖPNV zu einer echten Alternative zum Auto werden.

Joomla Plugin

 

Open source productions